Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Warum Austin (Texas) seine eigene Kryptowährung einführt

Warum Austin (Texas) seine eigene Kryptowährung einführt

Die Kryptowährungsbranche ist auf dem Vormarsch und schlägt in einigen US-Städten Wellen. Das ist eine gute Nachricht, denn die Vereinigten Staaten sind bekannt für ihre historisch bedingte Abneigung gegen Kryptowährungen.

Kürzlich hat Austin (Texas) Pläne zur Einführung einer eigenen Kryptowährung angekündigt. Diese Ankündigung folgt dicht auf die geplante Einführung des NYCCoin in New York City und des MiamiCoin in Miami.

Das zunehmende Interesse an der Kryptowährung in den Vereinigten Staaten sorgt für einen Entwicklungsschub in der gesamten Blockchain-Branche. Es wird erwartet, dass dieser Schritt das Bewusstsein und die anschließende Annahme des Blockchain- und Kryptowährungsraums fördert.

Miami und New York geben den Takt für den US-Kryptoraum vor
Miami und New York sind derzeit die Vorreiter, wenn es darum geht, ihren Einwohnern eine Form von Kryptowährung nahezubringen. Interessanterweise war das CityCoin-Debütprojekt, MiamiCoin, seit seiner Gründung ein großer Erfolg. Der Coin hat seit Beginn des Handels im August rund 21,3 Mio. USD eingenommen.

Berichten zufolge ist der MiamiCoin recht einfach zu minen, und er ist auch für den Handel auf der beliebten Kryptowährungsbörse OKCoin verfügbar. Interessierte Personen können die Münze leicht mit Stacks Token ($STX) minen.

CityCoin Community Head Patrick Stanley lobte die Fortschritte, die mit MiamiCoin gemacht wurden. Weiter bekräftigte er die Tatsache, dass das Projekt ein großer Erfolg war. Er sagte: “Die Bürger von Miami haben bisher 21 Millionen Dollar eingenommen, und das wird immer mehr werden. Es wird immer mehr werden. Der Geldbetrag, der in Stacks eingebracht wird, geht nie zurück und hört nie auf, bleibt nie stehen, er steigt einfach weiter.”

Auf der anderen Seite hat der gewählte New Yorker Bürgermeister Eric Adams Pläne bekannt gegeben, in die Fußstapfen von Miami zu treten, und Methoden offengelegt, die über das hinausgehen, was Miami und sein MiamiCoin erreichen konnten. Adams ist auch der Meinung, dass Kinder in den Schulen etwas über Kryptowährungen und Blockchain-Technologie lernen sollten.

Er hat sich auch sofort als Krypto-Enthusiast zu erkennen gegeben. Kürzlich bezeichnete er Bitcoin als eine neue und zuverlässige Möglichkeit, “[…] für Waren und Dienstleistungen auf der ganzen Welt zu bezahlen.” Er fügte hinzu, dass seine nächsten drei (3) Gehaltsschecks in Bitcoin sein werden.

Schließlich äußerte sich Adams auch sehr positiv über die Möglichkeiten, die der Kryptobereich bietet. NYCCoin wird das zweite Projekt auf CityCoin sein, während Austin (Texas) Krypto in Kürze an den Start gehen soll.

Quelle und übersetzt von: Altcoinbuzz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.