Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Städte und das Metaverse

Städte und das Metaverse

Die Interaktion mit den gemischten Medienmöglichkeiten, die das Metaverse bietet, erfordert die entsprechenden Werkzeuge, Infrastrukturen und Ressourcen. Es werden Anstrengungen unternommen, um Vielfalt und Integration im Metaverse zu verbessern. Ein Beispiel dafür ist die Vorlage eines Diskussionspapiers, in dem Start-ups aufgefordert werden, virtuellen Raum für kulturelle “Botschaften” für historisch unterrepräsentierte Gruppen zu spenden (Barba, et. al. 2022). Die Bemühungen um die Schaffung physischer und digitaler Räume, die immersive Erfahrungen und kulturelle Lebendigkeit fördern und kommerziell tragfähig sind, sind ein beratender und iterativer Prozess. Zu den nutzerzentrierten Komponenten des Metaversums, die den Willen der Nutzer bestimmen, gehören virtuelle Avatare, die Erstellung von Inhalten, virtuelle Ökonomien, Sicherheit, Datenschutz, Vertrauen und Verantwortlichkeit (Lee, et. al. 2021). Das Metaverse muss ein Ort der partizipativen Erweiterung werden. Die politischen Entscheidungsträger müssen sich für die Interessen der Bürger einsetzen, anstatt die Agenda von privaten Unternehmen bestimmen zu lassen. Das Metaverse ist eine gemeinsame Basis für physische Städte und Krypto-Projekte, um Gespräche zu führen und Maßnahmen zur Gewährleistung einer offenen Infrastruktur zu ergreifen.

Die nächsten Schritte in diesem Prozess bestehen darin, herauszufinden, welche Infrastrukturkomponenten erforderlich sind, um das Metaverse zu ermöglichen, welche neuen Produkte und Dienstleistungen im Metaverse möglich sind, welche Geschäftsmodelle realisierbar sind, wie digitale Überlagerungen und verkörperte physisch-digitale Erfahrungen das kulturelle Engagement der Menschen in der Stadt verbessern und natürlich, wer diese bereitstellen wird.

Quelle und übersetzt von: NLC

Download: “The Future of Cities”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.