Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Singapur: Zusammenfassung der wichtigsten Ankündigungen im Ausschuss für Versorgung 2022

Singapur: Zusammenfassung der wichtigsten Ankündigungen im Ausschuss für Versorgung 2022

Dieses Jahr ist das fünfte Jahr seit der Gründung der Smart Nation and Digital Government Group (SNDGG), bestehend aus dem Smart Nation and Digital Government Office (SNDGO) und der Government Technology Agency of Singapore (GovTech).

Bei der diesjährigen Debatte im Versorgungsausschuss wird die für Smart Nation und Cybersicherheit zuständige Ministerin Josephine Teo über (a) die Fortschritte sprechen, die wir als Smart Nation gemacht haben, (b) wie die geschaffenen soliden Grundlagen unseren Kampf gegen COVID-19 unterstützt haben, und (c) die Notwendigkeit, beim weiteren Aufbau unserer Smart Nation integrativ, kooperativ und anpassungsfähig zu bleiben.

Effektiver Einsatz von Technologie zum Nutzen von Bürgern und Unternehmen
In den letzten fünf Jahren haben die Initiativen der Smart Nation zu mehr Komfort, Zugänglichkeit und Vorteilen für unsere Bürger und Unternehmen geführt. Dies spiegelt sich in unseren internationalen Rankings und den jährlichen Umfragen unter unseren Endnutzern wider:

Die Zufriedenheit der Bürger mit digitalen Behördendiensten ist von 73 % im Jahr 2016 auf 85 % im Jahr 2021 gestiegen, während die Zufriedenheit der Unternehmen mit digitalen Behördendiensten im gleichen Zeitraum von 64 % auf 76 % gestiegen ist.

Singapur steht 2021 zum dritten Mal in Folge an der Spitze des IMD-SUTD Smart City Index

Bürger und Unternehmen können sich auf weitere digitale Regierungsinitiativen freuen. Dazu gehören kommende Verbesserungen der Singpass-App:

Weitere digitale Ausweise, z. B. der digitale Führerschein (ab 7. März 2022 erhältlich) und der digitale Praxisausweis für Angehörige der Gesundheitsberufe (seit Januar 2022 erhältlich)

Die Singpass-App ist ab Februar 2022 in vier Amtssprachen verfügbar

Geschäftskunden können bis Ende März 2022 über die App auf das Profil ihres Unternehmens und damit verbundene Informationen zugreifen.

Einer unserer Hauptschwerpunkte ist der weitere Aufbau von Kapazitäten zur Unterstützung von Whole-of-Government-Initiativen, wie die Entwicklung der GovWallet- und GoWhere-Infrastruktur.

GovWallet ermöglicht es Behörden, staatliche Gelder und Kredite sicher und bequem an Bürger auszuzahlen. Es kann in Anwendungen wie LifeSG integriert werden oder mit Geldautomaten zusammenarbeiten, um das Abheben von Geldern zu erleichtern. Dies ist besonders nützlich für die Auszahlung staatlicher Gelder an Personen, die kein Bankkonto haben, da sie über die digitale Brieftasche Bargeld von Geldautomaten abheben oder die Guthaben bei zugelassenen Händlern und Dienstleistern verwenden können. Das CPF Board und das Verteidigungsministerium nutzen diese Funktion bereits, und es wird erwartet, dass weitere Behörden und Anwendungsfälle hinzukommen werden.

Die GoWhere-Plattform hat den Regierungsbehörden geholfen, die Öffentlichkeit besser über die Standorte von Anlaufstellen zu informieren, insbesondere während der COVID-19-Pandemie. Bislang wurden 16 Websites damit erstellt, zuletzt die Website GoWhere für Testzentren, die den Einwohnern die nächstgelegene Anlaufstelle für einen ART- oder PCR-Test nennt.

Bestehende Produkte werden ständig weiterentwickelt, um den Bürgern bessere, individuellere Dienstleistungen und Informationen zu bieten. Singpass und LifeSG werden beispielsweise als zusätzliche Mittel zur Verbreitung von Informationen über den Haushalt 2022 genutzt und zeigen den Nutzern relevante Programme auf der Grundlage ihres Profils an.

Starkes digitales Fundament als Grundlage für Singapurs Reaktion auf COVID-19
Sowohl der private als auch der öffentliche Sektor haben sich digitale Technologien zunutze gemacht, um unsere landesweite Reaktion auf COVID-19 zu unterstützen:

Das lokale Start-up-Unternehmen Beep arbeitete mit Behörden wie dem Gesundheitsministerium (MOH), dem Ministerium für Handel und Industrie, der People’s Association und GovTech zusammen, um Verkaufsautomaten aufzustellen, die die landesweite Verteilung von Masken, TraceTogether-Token und ART-Kits unterstützten.

Vom nationalen System zur Vereinbarung von Impfterminen, dessen Entwicklung nur zwei Wochen in Anspruch nahm, bis hin zum Klinikverwaltungssystem, das dazu beitrug, dass die Impfzentren gut gefüllt waren, hat die Technologie Singapur geholfen, eine der höchsten Impfraten der Welt zu erreichen.

Zusammenarbeit als Schlüssel zur Bewältigung von Herausforderungen und zur Nutzung neuer Chancen
Die Förderung der digitalen Eingliederung und die Verbesserung der Cybersicherheit bleiben Prioritäten, während wir unsere Digitalisierungsbemühungen weiter vorantreiben. Unsere Partnerschaft mit Bürgern und Unternehmen wird uns dabei helfen, proaktiv Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln, gemeinsam Lösungen zu entwickeln und auf eine integrativere digitale Nation hinzuarbeiten.

Im Januar 2022 wurde eine “Citizen Co-Creation Group” ins Leben gerufen, in der führende Vertreter verschiedener Gruppen wie Senioren und einkommensschwache Familien zusammenkommen, um Feedback zu den Arten von digitalen Diensten zu geben, von denen sie profitieren würden, und um gemeinsam neue Lösungen zu entwickeln.
Die SNDGG wird weiterhin Technologien einsetzen, um alltägliche, reale Herausforderungen zu lösen, mit denen die hier lebenden Menschen konfrontiert sind. Mit Blick auf die Zukunft würde dies bedeuten, dass wir uns mit grüner Technologie für das Gebäudemanagement, mit Sensoren zur Verbesserung unseres Lebensstils und mit dem Aufbau grenzüberschreitender Partnerschaften befassen, um die Nutzung gut eingeführter Infrastrukturen wie Singpass und E-Payment zu erweitern.

Unsere “Smart Nation”-Reise steht erst am Anfang, denn wir streben nach einer besseren, integrativeren und sicheren digitalen Zukunft für Singapur.

Quelle und übersetzt von: Smartnation.gov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.