Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Panamas Legislative billigt Gesetzentwurf zur Regulierung von Kryptowährungen

Panamas Legislative billigt Gesetzentwurf zur Regulierung von Kryptowährungen

Die Gesetzgeber in Panama haben ein Gesetz verabschiedet, das Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, in dem lateinamerikanischen Land regulieren wird.

In einem Tweet vom Donnerstag sagte der panamaische Pro-Krypto-Kongressabgeordnete Gabriel Silva, dass die Gesetzgeber das “Panama-Krypto-Gesetz” nach einer dritten Debatte verabschiedet hätten. Laut Silva wird das Gesetz “Panama helfen, ein Zentrum für Innovation und Technologie in Lateinamerika zu werden”.

Laut Panamas Nationalversammlung zielt das Krypto-Gesetz darauf ab, “den Handel und die Nutzung von Krypto-Vermögenswerten, die Ausgabe digitaler Werte, die Tokenisierung von Edelmetallen und anderen Vermögenswerten, Zahlungssysteme und andere Bestimmungen zu regeln.” Allerdings muss der panamaische Präsident Laurentino Cortizo den genehmigten Gesetzesentwurf unterzeichnen, bevor er in Kraft tritt.

“Dies wird zur Schaffung von Arbeitsplätzen und finanzieller Inklusion beitragen”, sagte Silva zur Verabschiedung des Gesetzes.

Im September 2021 – am selben Tag, an dem El Salvador begann, Bitcoin (BTC) als gesetzliches Zahlungsmittel anzuerkennen – trug Silva dazu bei, den Gesetzentwurf in die Nationalversammlung Panamas einzubringen, wobei die Gesetzgebung darauf abzielt, das Land “kompatibel mit der digitalen Wirtschaft, Blockchain, Krypto-Assets und dem Internet” zu machen. Der Gesetzentwurf verließ am 21. April den Wirtschaftsausschuss, bevor er von der Nationalversammlung verabschiedet wurde.

Im Gegensatz zu El Salvadors Bitcoin-Gesetz, das von lokalen Unternehmen verlangte, Bitcoin zu akzeptieren, würde Panamas Krypto-Gesetz, wenn es verabschiedet wird, den Einwohnern und Unternehmen wahrscheinlich die Möglichkeit geben, Kryptowährung zu verwenden und zu akzeptieren. Einem frühen Entwurf des Gesetzes zufolge würden viele Unternehmen keine spezielle Lizenz benötigen, um Kryptowährungen zu akzeptieren.

Es ist unklar, ob die Verabschiedung des Krypto-Gesetzes dazu führen wird, dass Panama Bitcoin oder andere Kryptowährungen als gesetzliches Zahlungsmittel neben dem Balboa und dem US-Dollar akzeptiert. El Salvador begann im September 2021 mit der Anerkennung von BTC als gesetzliches Zahlungsmittel nach der Verabschiedung eines entsprechenden Gesetzes in der salvadorianischen Legislativversammlung, und die Zentralafrikanische Republik kündigte am Mittwoch an, dass ihre Einwohner in der Lage sein werden, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zusätzlich zum Franc des Landes zu verwenden.

Quelle und übersetzt von: Cointelegraph.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.