Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Northwest Arkansas bietet 10.000 Dollar in Bitcoin, um Fernarbeiter anzuziehen

Northwest Arkansas bietet 10.000 Dollar in Bitcoin, um Fernarbeiter anzuziehen

Der Northwest Arkansas Council, ein Zusammenschluss von Wirtschaftsführern zur Förderung der Entwicklung in der Region, hat ein Krypto-Anreizprogramm angekündigt, um Tech-Profis und Unternehmer zu gewinnen, die bereit sind, aus der Ferne zu arbeiten.

In einer Ankündigung vom Mittwoch sagte der Präsident und CEO des Councils, Nelson Peacock, dass die Region ihr Angebot an Talenten in der Tech-Branche erweitern wolle, indem sie 10.000 Dollar in Bitcoin (BTC) – etwa 0,23 BTC zum aktuellen Preis von 43.610 Dollar – zusätzlich zu einem Fahrrad oder einer Mitgliedschaft in Kunst- und Kultureinrichtungen anbietet. Das Programm “Bitcoin and a Bike”, die nächste Stufe der Initiative “Life Works Here”, zielt speziell darauf ab, Fachleute aus dem Bereich Blockchain zu gewinnen. Das Programm bietet qualifizierten Personen, die bereit sind, mindestens ein Jahr lang in Nordwest-Arkansas zu leben – vermutlich in der Nähe der Städte Fayetteville, Springdale, Rogers und Bentonville – einen Krypto-Anreiz.

“Der Nordwesten von Arkansas ist eine der am schnellsten wachsenden Regionen des Landes, und wir sehen jetzt ein noch explosiveres Wachstum in unserem Tech-Sektor”, sagte Peacock.

“Dieses erweiterte Anreizangebot […] umfasst nicht nur den wachsenden Trend zur Verwendung von Kryptowährung als Zahlungsoption durch Arbeitgeber, sondern trägt auch dazu bei, unsere Pipeline an Talenten zu vergrößern, was Tech-Arbeitgebern, Startups, Städten, lokalen Unternehmen und der Region insgesamt zugute kommt.”

Bentonville, Arkansas von oben. Quelle: Northwest Arkansas Council
Zu den Anforderungen an die Bewerber gehören die Fähigkeit, aus der Ferne zu arbeiten, der Umzug in die Region innerhalb von sechs Monaten nach der Zusage und zwei Jahre Erfahrung in ihrer derzeitigen Position in der Technologiebranche. Der Nordwesten von Arkansas beherbergt bereits den Hauptsitz des großen Einzelhändlers Walmart in Bentonville – die Walton Family Foundation trägt zum Programm “Bitcoin and a Bike” bei, und Walmart-Gründer Sam Walton war Gründungsmitglied des Councils – sowie das Blockchain Center of Excellence der University of Arkansas, das eine Ausbildung in Blockchain-gestützter Technologie anbietet.

“Talente der nächsten Generation sind unerlässlich, um unsere Region zu einem Zentrum für aufstrebende Tech-Innovatoren und -Unternehmen zu machen”, sagte die Leiterin des Blockchain Center of Excellence, Mary Lacity.

In vielen Berichten wurde der Nordwesten von Arkansas scheinbar als Alternative zu wachsenden Technologiezentren in den Vereinigten Staaten wie Austin, Texas, angepriesen – während die Zahl der Unternehmen in der Stadt im letzten Jahr deutlich gestiegen ist, hat das wachsende Interesse zu steigenden Miet- und Wohnkosten geführt. Es mag verfrüht sein, eine Abwanderung in den Mittleren Westen zu beobachten, aber Unternehmen wie der Elektrofahrzeughersteller Canoo haben Pläne angekündigt, ihren Hauptsitz im Nordwesten des Bundesstaates einzurichten.

Vor und während der Pandemie boten viele mittelgroße US-Städte ähnliche Programme mit Geldanreizen für Transplantierte an, die aus der Ferne arbeiten wollten, scheinbar in dem Bemühen, die lokale Wirtschaft zu fördern. Die Stadtverwaltung von NWA startete die Initiative “Life Works Here” im November 2020, aber Tulsa, Oklahoma, war eine der ersten Städte, die ab 2018 bestimmten Personen 10.000 US-Dollar für den Umzug anbot, und Gebiete in West Virginia, Kansas, Vermont, Connecticut und Alabama folgten diesem Beispiel.

Quelle und übersetzt von: Cointelegraph.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.