Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

München plant die Stadt der Zukunft – mit Starthilfe von Susanne Klatten (Handelsblatt)

München plant die Stadt der Zukunft – mit Starthilfe von Susanne Klatten (Handelsblatt)

Stadt und Unternehmen arbeiten im Munich Urban Colab daran, die Lebensqualität in Citys zu verbessern. Das Who-is-who der Münchner Wirtschaft ist an Bord.

München Mit öffentlichen Auftritten hält sich Susanne Klatten zurück. Wenn es aber um Start-ups geht, eines ihrer Lieblingsthemen, tritt die BMW-Großaktionärin schon mal hinter dem Vorhang hervor.

An ihrem Wohnort München machte sie jetzt eine solche Ausnahme. Zusammen mit der Stadt München, der Technischen Universität und Wirtschaftsvertretern stellte sie am Montag ein kreatives Gründerzentrum vor, das neue Maßstäbe bei einem großen Zukunftsthema setzen soll: der „Smart City“, der intelligenten Stadt.

Sie soll mithilfe digitaler Technologien eine bessere Lebensqualität bieten, etwa mit entschieden weniger Umweltbelastung. Das neue „Munich Urban Colab“ (MUC) soll nicht weniger sein als ein „einzigartiger Ort für Smart-City-Solutions“ und eine „neue Form der Zusammenarbeit“ zwischen Staat und Unternehmen ermöglichen, so die Planung der Projektpartner.

Rund 250 Start-ups sind mit dem MUC verbunden. „Das Gebäude ist nur eine Hülle“, sagte Klatten: Es komme darauf an, die Stadt mit „unkonventionellen Lösungen“ zum Besseren zu bringen, es gehe um Nachhaltiges und Sinnhaftiges.

Quelle und mehr auf: Handelsblatt.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.