Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Milliardär Bill Ackman fordert in New York Klarheit bei Kryptowährungen

Milliardär Bill Ackman fordert in New York Klarheit bei Kryptowährungen

Der Milliardär und Investor Bill Ackman hat den Bürgermeister von New York City aufgefordert, die Krypto-Regulierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit BitLicense zu überprüfen.

Ein New Yorker teilte auf Twitter seine Bestürzung über die fehlerhafte Krypto-Politik der Stadt und wie sie ihn zwingen könnte, sie zu verlassen. Der Nutzer wetterte gegen die Bitlicense-Politik der Stadt und behauptete, dass er deshalb kein Konto bei einer großen US-Börse für seine Risikokapitalfirma eröffnen könne.

Bitlicense wurde 2015 eingeführt und regelt verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit der Ausgabe und dem Austausch von Kryptowährungen. Jedes Unternehmen für virtuelle Währungen, das im Bundesstaat New York tätig ist oder solche Investitionen von Einwohnern New Yorks verwaltet, muss die Lizenz einholen, bevor es seine Tätigkeit aufnimmt. Die großen Krypto-Plattformen sind jedoch besorgt, da die strengen Lizenzanforderungen einige dazu veranlassten, sich zurückzuziehen.

Der Milliardär Bill Ackman forderte den neu gewählten Bürgermeister Eric Adams und die Gouverneurin Kathy Hochul auf, sich um die wachsenden regulatorischen Bedenken zu kümmern. Er betonte, dass die Beseitigung regulatorischer Hindernisse und die Lockerung von Vorschriften der Schlüssel dazu sein könnten, die Stadt zu einem Kryptozentrum zu machen. Sagte er:

Eric Adams, der neu gewählte Bürgermeister, der die Wahlen mit Krypto als Hauptthema bestritten hat, ist in letzter Zeit auch in die Kritik geraten, weil er sich gegen das Bitcoin (BTC)-Mining im Bundesstaat ausgesprochen hat. Während einer Haushaltsanhörung der lokalen Regierung mit gewählten Beamten in Albany sagte Adams, er unterstütze Kryptowährung, aber nicht Krypto-Mining.

Viele Politiker haben in den letzten Jahren großes Interesse an der Kryptoindustrie gezeigt, und viele Politiker, die sich zur Wahl stellen, haben Krypto zu einem zentralen Thema ihrer Kampagne gemacht. Die meisten von ihnen scheinen Kryptowährungen jedoch nur als Wahlkampfinstrument zu nutzen.

Quelle und übersetzt von: Cointelegraph.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.