Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Norwegen: Liberstadt und der City Coin – Eigene Kryptowährung für die Smart City

Norwegen: Liberstadt und der City Coin – Eigene Kryptowährung für die Smart City

1-Jahres Kursentwicklung des City Coins

Der Ende Oktober 2018 gelaunchte Token “City Coin” ist ein digitales Zahlungsmittel für Smart Cities auf der eigens dafür entwickelten Blockchain – der City Chain. In der neu entwickelten Stadt “Liberstadt” in Norwegen erfolgen bereits Pilotprojekte mithilfe der neuen Kryptowährung im zu entwickelnden Smart City – Umfeld. Auf der Website von City Chain heißt es dazu u. a.:

Unser Ziel ist es, die Nutzung und Verfügbarkeit von Diensten, die auf der Blockchain-Technologie basieren, zu erweitern und diese Dienste auf Städte, Gemeinden und das Leben der Bürger anzuwenden. Wir wollen die Blockchain-Technologie für alle zugänglich machen. Zu diesem Zweck bauen wir die City Chain-Blockchain und die Smart City-Plattform auf.

Die Blockchain-Technologie ist kein Wundermittel, das auf jedes bestehende Computer- oder menschliche System angewendet werden kann. Deshalb bauen wir die Smart City-Plattform auf der City Chain-Blockchain auf, um sicherzustellen, dass wir die optimalste Technologie für die verschiedenen Dienste und Erfahrungen nutzen, die von City Chain und der Smart City-Plattform angeboten werden.

Städte und Bürger werden in der Lage sein, die City Chain zu nutzen, um die Art und Weise zu verbessern, wie sie kommunizieren, Kontakte knüpfen, Handel treiben und Vermögenswerte (sowohl physische als auch digitale) verwalten. Darüber hinaus wird es möglich sein, Kosten und Gemeinkosten zu senken und uns gleichzeitig mit allen Werkzeugen auszustatten, die wir brauchen, um den nächsten Schritt nach vorn zu machen!

Verfügbar für alle
Jede menschliche Gesellschaft oder Stadt beruht auf den Gesetzen von Handel und Gewerbe. Das ist ein grundlegendes Prinzip des menschlichen Daseins. Ohne ihn wären wir nicht da, wo wir heute sind.

Dennoch werden die meisten Geschäfte immer noch entweder mit traditionellen Barzahlungen oder über viele undurchsichtige Ebenen von Finanzinstituten und Banken abgewickelt.

Bitcoin und Blockchain-Technologien haben in vielerlei Hinsicht unsere Sichtweise auf die derzeitigen Finanzinstitute und das Bankwesen verändert, aber diese Technologie ist immer noch neu und anders. Es ist sehr schwierig für den Durchschnittsbürger zu verstehen, wie sie funktioniert und wie er sie nutzen kann.

Aus diesem Grund haben wir mit der Arbeit an der City Chain und der Smart City Platform begonnen. Bei der City Chain handelt es sich um eine Blockchain, die als Grundlage für die Smart City-Plattform dienen wird.

Hier setzt die Smart City Platform an, und zwar mit dem vorrangigen Ziel, die Kryptotechnologien benutzerfreundlicher und für jedermann zugänglich zu machen, unabhängig von dessen technischen Kenntnissen.

Die Smart City Platform mit dem darauf aufbauenden City Hub wird Ihre Drehscheibe in die Welt der Kryptowährungen und Blockchain-Technologien sein. Die Smart City-Plattform wird von der City Chain-Blockchain unterstützt.

Erfreuliches
Um eine breitere Akzeptanz und Nutzung von Kryptowährungen zu ermöglichen, ist es erforderlich, dass die Apps und Dienste einfach und freundlich zu bedienen sind. Die Nutzung sollte so angenehm und erfreulich sein, dass die Menschen sie den bestehenden Methoden vorziehen.

Großartige Benutzerfreundlichkeit ist nicht einfach zu erreichen, sie erfordert die besten User Experience (UX) Experten und Grafikdesigner, die sowohl die Benutzer als auch die Technologie verstehen. Unsere Entwickler haben jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von verbraucher- und unternehmensorientierter Software und Dienstleistungen, die eine hohe Kundenzufriedenheit aufweisen. Diese Fähigkeiten und Erfahrungen werden bei der Entwicklung der Smart City-Plattform und der Dienste von entscheidender Bedeutung sein.

Die Anwendungen und Dienste, die Teil der Plattform sind, sind für die Bürger über den City Hub leicht zugänglich. Diese App, auf die von jedem Gerät aus zugegriffen werden kann, wird die Technologie so weit wie möglich abstrahieren und den Nutzern dennoch Sicherheit und Schutz bieten.
Jeder ist eingeladen

Die Smart City-Plattform wird eine Welt von Dienstleistungen eröffnen, die nicht nur in der Stadt Liberstad, sondern auf der ganzen Welt angeboten werden.

Wir werden Partnerschaften mit anderen Blockchains und Token eingehen, um sie für jeden zugänglich zu machen, der City Coins auf der Smart City Platform verwendet.

Wir möchten, dass jeder in der Lage ist, City Coins ohne technisches Fachwissen zu nutzen, und durch unsere Integrationen mit anderen Coin- und Token-Plattformen werden die Nutzer unserer Smart City-Plattform Zugang zu einem breiten Katalog von Dienstleistungen haben.

Regierungen und Stadtverwaltungen auf der ganzen Welt haben bereits damit begonnen, Blockchain-Technologien zu erforschen und zu testen. Eines von vielen Beispielen ist das schwedische Grundbuchamt, das davon ausgeht, dass die Blockchain-Technologie der Regierung Hunderte von Millionen Dollar an Kosten ersparen wird.


Umbrella

Das erste Ziel der Smart City-Plattform ist es, sie einfach zu nutzen und für jeden zugänglich zu machen. Das zweite Ziel ist es, ein Dach für die Vielzahl und das breite Spektrum an Dienstleistungen zu werden, die heute auf der Grundlage von Kryptowährungs- und Blockchain-Technologien entwickelt werden.

Indem Sie sich auf die Smart-City-Plattform verlassen und City Coins besitzen, sollten Sie als Bürger und Privatperson in der Lage sein, Waren und Dienstleistungen zu kaufen, ohne dass eine Währungsumrechnung oder sich wiederholende Aufgaben wie das Ausfüllen von Registrierungsformularen erforderlich sind.

Ihre Identitäten werden sicher auf der City Chain-Blockchain gespeichert, und wenn Sie eine neue Dienstleistung erwerben, z. B. eine Versicherung, die möglicherweise auf einer anderen Blockchain existiert und auf einer anderen Währung basiert, profitieren Sie von den Vorteilen der in die Smart City-Plattform eingebauten Integrationen. Sie wählen einfach Ihre Dienste aus, wählen Ihre Identitäten und führen Zahlungen durch. Die aktiven Abonnements, die Sie haben, und die Historie der Zahlungen sind über Ihren City Hub zugänglich.

Um dieses Verhalten zu ermöglichen, müssen die Plattform und die Dienste eine Vielzahl von APIs und benutzerfreundliche Anwendungen für alle Plattformen bereitstellen. Die Entwicklung der Smart-City-Plattform erfordert Zeit und Ressourcen, und sie beginnt jetzt mit der City Chain und dem City Coin.

Liberstad ist eine neue private Stadt, die im südlichen Teil Norwegens errichtet wird. In dieser frühen Phase der Stadtentwicklung wurden wir uns der Herausforderungen und Hindernisse bewusst, die einer weit verbreiteten Nutzung von Kryptowährungen und Blockchain-Technologien in den alltäglichen Interaktionen und Geschäften von Menschen, Händlern und Unternehmen im Wege stehen.

Solange die Einfachheit und Nützlichkeit von Barzahlungen oder Zahlungen mit Kreditkarten einfacher sind als die von Kryptowährungen, wird es keine weit verbreitete Nutzung bei der Mehrheit der Geschäfte und des Handels rund um den Globus geben.

Kryptowährungen sind digitales Geld, wie es sie in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben hat. Die Möglichkeiten, die digitales, programmierbares Geld bietet, sind enorm. Um diese Möglichkeiten herauszufinden und zu nutzen, ist eine Menge Arbeit erforderlich. Wir bauen die Smart City Platform und die City Chain Blockchain auf, um bestehenden und neuen Städten und ihren Bürgern den Zugang zu neuen Erfahrungen und Dienstleistungen zu ermöglichen, die auf der Blockchain-Technologie basieren.

Die Smart-City-Plattform kann die Planung, den Bau und den Betrieb von Städten optimieren und modernisieren, so dass die Stadtbetreiber effizienter arbeiten und ihren Bürgern bessere Dienstleistungen anbieten können. Sie wird den Bürgern die Möglichkeit geben, die Kontrolle über ihre eigenen Daten, finanziellen Werte und Identitäten zu behalten.

Quelle und übersetzt aus: City Chain

2 Antworten

  1. Katrin sagt:

    Hallo,wie sicher ist diese Währung
    Wir sind Mitglied in liberstat Norwegen. Wohne in der Nähe und finden es interessant.
    LG Katrin

    • Alex sagt:

      Hi Katrin,

      danke für deinen Kommentar. Der City Coin von Liberstadt wird für die Bewohner jeweils in einer eigenen Wallet digital verwahrt – solange die Keys der Wallets durch die Bewohner selbst nicht an Dritte weiter gegeben werden, ist dank der Blockchain Technologie die Verwahrung der Cryptowährung aufgrund seiner Verschlüsselung sicher, sie lässt sich nicht fälschen und wird anonym in den regionalen Wirtschaftskreislauf gehandelt.

      Viele Grüße aus Berlin,

      Alexander Lührs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.