Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Krypto-Karten können die Massentauglichkeit bringen

Krypto-Karten können die Massentauglichkeit bringen

Auf dem Blockchain Economy Dubai Summit 2022 hat Cointelegraph mit Codego-CEO Simone Binotto Torre über das Thema Krypto-Karten gesprochen. In dem Gespräch argumentiert der Geschäftsführer, dass eine simple Triebfeder für breitere Adoption wäre, dass die Menschen ganz einfach mit einer Krypto-Kreditkarte oder Krypto-Debitkarte überall bezahlen können.

Selbst mit vielen neuen Anwendungsfällen im Bereich Web3 wäre die einfache Möglichkeit, echte Güter und Dienstleistungen mit Krypto kaufen zu können, der wohl größte Katalysator für die Massentauglichkeit der Anlageklasse.

Dementsprechend wird der Experte nicht müde, immer wieder zu betonen, dass alltägliche Zahlungen mit Kryptowährungen möglich sein müssen. Aus diesem Grund arbeitet Torre mit seinem Team an einer Plattform, die Krypto bei einem Zahlungsvorgang ganz automatisch in die jeweilige Landeswährung konvertiert. Dahingehend führt er aus:  

„Das ist sehr wichtig, denn dadurch hätten Nutzer die Möglichkeit, Krypto im Alltag zu nutzen. […] Und wir sind diejenigen, die daran arbeiten, die virtuelle Krypto-Welt mit der echten Welt zu verbinden.“

Auch durch die Krise lässt sich der Codego-Geschäftsführer dabei nicht aus der Ruhe bringen, weshalb er der Community rät, einfach geduldig zu bleiben. Besonders im Bärenmarkt stellt sich Geduld laut Torre immer wieder als Tugend heraus, so auch jetzt:

„Die ursprüngliche Idee von Krypto, das man kauft und dann erst mal längere Zeit hält, ist meiner Meinung nach etwas verlorengegangen. Die Menschen wollen spekulieren, aber ich rate dazu, jetzt bei günstigen Preisen zu kaufen und dann geduldig zu warten.“

Den momentanen Stand für die Herausgeber von Krypto-Karten sieht der Fachmann allerdings schwer, denn noch gibt es für diese viele Hürden. So würden Parameter wie die geografische Lage eine breite Adoption noch immer stark einschränken.

Umso wichtiger findet Torre, dass Krypto-Karten auch viele kleinere Kryptowährungen unterstützen, damit sich diese als Zahlungsmittel etablieren können, anstatt nur auf große Namen wie Bitcoin zu setzen. Zudem könnte damit erreicht werden, dass die Nutzer die größeren Kryptos halten, während die kleineren praktische Anwendung finden.

Quelle: Cointelegraph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert