Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Die Smart-City-Revolution im Zeitalter von KI, Blockchain und Big Data

Die Smart-City-Revolution im Zeitalter von KI, Blockchain und Big Data

“Eine intelligente Stadt ist eine intelligente Stadt, die enorme Möglichkeiten für menschliches Wachstum durch Kunst, Kultur, soziale, architektonische, wirtschaftliche, politische, ökologische und wissenschaftliche Entfaltung mit einer optimalen Mischung aus Natur, Technologie, Menschlichkeit und Kunst bietet.” – Amit Ray, Peace Bliss Beauty and Truth: Living with Positivity

Der Aufbau einer intelligenten Stadt der Zukunft erfordert jedoch eine gemeinsame Anstrengung mehrerer Einrichtungen, die alle auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Städte sind keine unveränderlichen Objekte, sondern ein organisches Gebilde: Sie atmen und entwickeln sich mit der Zeit. Der “intelligente” Teil einer Stadt würde bedeuten, dass ein “Nervensystem” auf der Grundlage von Big Data, KI, IoT, Cloud Computing, 5G und all den anderen 4IR-Technologien aufgebaut werden muss, um diese Städte zu einem Nervensystem zu machen, das es der Stadt ermöglicht, wahrzunehmen, zu denken, selbst zu lernen und zu wachsen.

Nach der Ankündigung unserer umfassenden KI-Lösung für alle Szenarien wurde die digitale Plattform von Huawei um eine weitere Technologie ergänzt, die die Innovation für die Entwicklung von Smart Cities dramatisch beschleunigen wird. Der globale Aufbau von Smart Cities signalisiert den Beginn einer plattformbasierten Ära. Huawei wird weiterhin digitale Plattformen aufbauen, um mehr Smart Cities bei der echten Digitalisierung zu unterstützen”, sagte Yu Dong kürzlich.

Wie 4IR-Technologien, einschließlich KI, Blockchain und IoT, Städte verändern und verbessern können
Indem sie den Zweck öffentlicher Dienstleistungen und ihre Funktionsweise neu überdenken, bringen Stadtplaner veraltete Dienstleistungen ins 21. Jahrhundert zu bringen. Diese Initiativen funktionieren auf vielfältige Weise, z. B. durch die Versorgung aller Bürger mit Breitband-Internet, die sinnvolle Nutzung von Energieressourcen, die Optimierung des Verkehrsflusses, die Belebung von Stadtvierteln, die Rationalisierung der Abfallbeseitigung und sogar die Organisation von Parkplätzen in belebten Gebieten.

Diese Ideen verbreiten sich rasch, da sich immer mehr Städte und Gemeinden gezwungen sehen, ihre Infrastruktur zu verbessern. Einem Bericht von IHS aus dem Jahr 2014 zufolge wird es bis zum Jahr 2025 weltweit mindestens 88 intelligente Städte geben – ein deutlicher Anstieg gegenüber nur 21 im Jahr 2013. Die Investitionen in Smart-City-Projekte, die 2013 etwas mehr als 1 Milliarde Dollar betrugen, werden bis 2025 auf über 12 Milliarden Dollar ansteigen.

Smart Cities abc
Hier sind einige Beispiele dafür, wie 4IR-Technologien, einschließlich KI, Blockchain und IoT, Städte verändern und verbessern können:

1. Eine Strategie und ein sozialer, wirtschaftlicher und rechtlicher Rahmen der Regierung, der von den Bürgern gebilligt wird.

2. Eine Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren: Gesetzgeber, Regierungsorganisationen, Universitäten, Schulen, Firmen und Unternehmen, alle wichtigen Bürgergruppen sind vertreten.

3. Abstimmung einer Strategie und von Zielen zur Erzielung klarer Ergebnisse auf der Grundlage einer klaren Budgetierung, unter Verwendung von Belohnungssystemen, digitalen Lösungen, umweltorientierten Systemen und Kapazitäten zur Erfüllung von Zielen und Bedürfnissen.

4. Eine Reihe von aufeinander abgestimmten Daten- und Technologieinfrastrukturen, die Lieferkette und Identität mit Blockchain-Technologie und IOT-Sensoren kombinieren, um Systeme und Daten zu aggregieren, die durch KI-Technologie verwaltet und erweitert werden.

5. Schaffung von Lösungen, die den Anforderungen und Bedürfnissen der Stadt sowie den geografischen und Entwicklungsstufen entsprechen.

6. Ein Netzwerk aus intelligenten technischen Geräten (Sensoren, Kameras, Aktoren usw.) zur Datenerfassung und -verwaltung.

7. Vor-Ort-Gateways (Cloud Computing), die die Daten von IoT-Geräten mit geringem Stromverbrauch erfassen, speichern und sicher an die Cloud weiterleiten können.

8. Streaming-Data-Prozessoren für die Aggregation zahlreicher Datenströme und deren Verteilung an einen Data Lake und Steuerungsanwendungen sowie die Integration mit KI-Systemen für maschinelles Lernen.

9. Ein Data Lake zur Speicherung aller Rohdaten, auch derjenigen, die noch keinen Wert zu haben scheinen, und Datenverwaltungssysteme, um Optimierungen und Lösungen zu verstehen.

10. Ein Data Warehouse, das die gesammelten Daten bereinigen und strukturieren kann und mit maschinellem Lernen integriert werden kann.

11. Werkzeuge für die Analyse und Visualisierung der von Sensoren gesammelten Daten

12. KI-Algorithmen und -Techniken für die Automatisierung städtischer Dienste auf der Grundlage langfristiger Datenanalysen und der Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistung von Steuerungsanwendungen

13. Benutzeranwendungen für die Verbindung von intelligenten Dingen und Bürgern

Darüber hinaus wird es um Fragen der Daten- und Identitätsklärung, der Sicherheit und des Schutzes der Privatsphäre gehen, und bei der Auswahl der richtigen Diensteanbieter muss sichergestellt werden, dass diese intelligenten Technologien, Geräte und Dienste keine Gefahr für das Wohlbefinden der Bürger darstellen. Die Lösungen sollten sich an einer Strategie orientieren, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und sich auf die Schaffung von Diensten konzentriert, die einfach zu nutzen und anzuwenden sind, damit die Bürger sie annehmen und eine selbstbestimmte Entwicklung vorantreiben können.

In den Städten dreht sich alles um das Leben der Menschen. Große soziale Gruppen von Menschen, die zusammen leben und zusammenarbeiten. Ob London, New York, Singapur, Tokio oder Peking, Shanghai, Shenzhen, Barcelona – diese Städte bieten das Beste, was die Welt zu bieten hat, und alle diese Städte sind in der Lage, so viele Millionen Menschen zu versorgen, weil sie intelligente Technologien einsetzen, die sie zu führenden intelligenten Städten machen.

Quelle und übersetzt von: Citiesabc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.