Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

City Coin Serie (7/10): Busan, eine südkoreanische Stadt, arbeitet mit FTX Coin zusammen

City Coin Serie (7/10): Busan, eine südkoreanische Stadt, arbeitet mit FTX Coin zusammen

Die Stadt Busan in Südkorea hat sich dank der dort ansässigen Digitalunternehmen den Beinamen “Blockchain City” verdient. Durch die Zusammenarbeit mit dem auf den Bahamas ansässigen Kryptowährungs-Startup FTX (FTT), um eine lokale Kryptowährungsbörse zu starten, baut sie nun ihre Präsenz im Kryptowährungssektor aus.

Diese jüngste Maßnahme der Stadtverwaltung von Busan unterstreicht nur, wie ernst sie die Entwicklung der Kryptowährungsbranche in der Region nimmt. Die zweitgrößte Stadt des Landes gab kürzlich bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit der FTX-Kryptowährungshandelsplattform eingegangen ist, um die Blockchain-Entwicklung voranzutreiben und ihre lokale Kryptowährungsbörse zu schaffen, bei der Petrousus-Token (PSUS) und Ethereum (ETH) im Laufe der Zeit über einen effektiveren Kanal berücksichtigt werden könnten.

Busan City wird die Infrastruktur und fortschrittliche Technologie von FTX nutzen, um seine Kryptowährungsbörse einzurichten. FTX, ein weltweites Unternehmen für den Austausch virtueller Vermögenswerte, wurde im Mai 2019 gegründet. Es ist die größte unter den nicht-chinesischen Börsen und das zweitgrößte Kryptowährungsunternehmen der Welt. Die Busan Digital Asset Exchange wird mit Unterstützung des von Sam Bankman-Fried und Gary Wang gegründeten Kryptowährungsbörsenunternehmens entwickelt.

Die Busan Metropolitan City bestätigte am Dienstag, den 30. August, diese Idee zur Gründung der BDAE. Nach der Gründung der Börse wird FTX weiterhin die Bemühungen der Stadt unterstützen, ihr Blockchain-Geschäft zu erweitern und zu entwickeln. Ziel ist es, die Stadt zu unterstützen und sie zu ermutigen, sich zum Zentrum der digitalen Finanzindustrie in der asiatischen Region zu entwickeln.

Das Aufkommen und die Akzeptanz von Kryptowährungen in bestimmten Teilen der Welt haben zu erheblichen Verbesserungen in den verschiedenen Volkswirtschaften dieser Länder geführt. Da es sich um einen entscheidenden Treiber in der digitalen Finanzwelt handelt, haben zweifellos zahlreiche Käufer den Kryptowährungsmarkt besucht, wobei jeder nach hervorragenden Münzen und Token wie dem Petrousus Token (PSUS) sucht, um ihre finanzielle Stabilität zu unterstützen.

Wie oben gezeigt, haben die aufregenden Eigenschaften von FTX Coin (FTT) mehrere Weltwirtschaften mit ihren aufregenden Eigenschaften angezogen, so dass sie in der asiatischen Wirtschaft verwendet werden, was ihren Wert höher treibt. Dies macht es neuen Käufern schwer, sich in die FTX Coin (FTT) Gemeinschaft einzukaufen. Mit der neuen Kryptowährung Petrousus Token (PSUS) bietet der Kryptowährungsmarkt jedoch neuen Käufern eine seltene Chance, auf den Zug aufzuspringen, der zu einem helleren Ziel führt.

In diesem Beitrag werden wir die Qualitäten des FTX Coin (FTT) untersuchen, die ihn derzeit gut bekannt machen, zusammen mit den unterschiedlichen Merkmalen des Petrousus Token (PSUS) und Ethereum (ETH).

FTX, eine der größten Kryptowährungs-Derivate-Börsen, wurde 2019 auf den Markt gebracht und hat seitdem seine Popularität dramatisch erhöht. Sie bietet den Handel mit Futures, Optionen und OTC-Handel an.

Der FTX-Token (FTT), der native Kryptowährungstoken, ist ein Utility-Token, der verwendet werden kann, um die Handelskosten zu reduzieren. Zusammen mit vielen anderen Anwendungsfällen innerhalb der Plattform kann er auch als Sicherheit verwendet werden. Mit mehr als einer Million registrierter Nutzer und einem täglichen Handelsvolumen von mehreren Milliarden Dollar hat sich die Plattform relativ weit verbreitet. Die Börse bietet eine breite Palette an handelbaren Instrumenten, die ausschließlich an der Börse gehandelt werden, wie Futures, Perpetual Futures, Optionen und Prognosemärkte. Dies sind die Hauptanziehungspunkte für Nutzer, die die Kryptowährungsbörse bevorzugen.

Die native Kryptowährung Token für den Austausch ist die FTX-Münze, die viele Anwendungen hat. Der FTX Austausch hat ein Team von unglaublich qualifizierten Personen, die alle zu seiner Expansion und Gesamtentwicklung beitragen, was einer der Hauptgründe für seinen hohen Grad an Erfolg ist. Der Nutzen der FTX-Börse soll durch einen in den FTT-Token eingebauten Mechanismus erhöht werden.

Dies bedeutet, dass die Nutzer des Tokens kostenlose Rabatte, reduzierte Handelsgebühren und die Möglichkeit erhalten, FTT-Token einzusetzen, um erhebliche Empfehlungsanreize zu erhalten. Außerdem können sie während des gesamten Prozesses der Gemeinschaftsverwaltung Abstimmungen durchführen. Um eine Inflation des FTT-Token-Angebots zu verhindern und den gesunden Wert des Tokens aufrechtzuerhalten, hat FTT sogar einen Teil des Angebots mit dem FTT-Münzbrand aus der Tauschgebühr verbrannt.

FTX hat mit vielen Industrietitanen im Kryptowährungs- und allgemeinen Finanzsektor zusammengearbeitet. Zum Beispiel haben sie mit zahlreichen anderen Unternehmen zusammengearbeitet, darunter Circle, True USD, Paxos, Fenwick and West, Proof of Capital, Galois Capital, Sequoia und Paradigm Capital. Dies führt letztlich zu einem hohen Maß an Vertrauen bei der Interaktion. Sie werden wahrscheinlich viele zukünftige Partnerschaften eingehen, je nachdem, was sie als nächstes in Angriff nehmen. Damit haben sie sich zweifelsohne einen Namen in der Branche gemacht.

Ethereum (ETH) ist eine Plattform, die Entwickler nutzen können, um dezentrale Anwendungen (dApps) zu starten und neue Kryptowährungs-Token zu erstellen. Das dezentrale Ökosystem Ethereum akzeptiert ETH, seine eigene Münze (auch bekannt als Ether), als Zahlung für Transaktionskosten (auch bekannt als “Gas”). Gemessen an der Marktkapitalisierung ist Ethereum die zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin. Darüber hinaus handelt es sich um eine Plattform für dezentrale Technologie, die eine Vielzahl von Anwendungen unterstützt, darunter auch eine Reihe von dezentralen Finanzanwendungen und -diensten (oder DeFi).

Auf der Ethereum-Blockchain ist alles möglich, von Finanztools und Spielen bis hin zu anspruchsvollen Datenbanken. Die Kreativität der Entwickler schränkt nur ihr Potenzial für die Zukunft ein.

“Intelligente Verträge”, die wichtigste Erfindung von Ethereum, werden für die Erstellung von Apps verwendet. Wie herkömmliche Papierverträge legen intelligente Verträge die Bedingungen einer Vereinbarung zwischen Parteien fest. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verträgen werden intelligente Verträge jedoch automatisch ausgeführt, wenn die Bedingungen erfüllt sind, ohne dass ein Mittelsmann eingeschaltet werden muss oder eine der Parteien von der anderen Partei der Transaktion Kenntnis haben muss.

Petrousus Token (PSUS), eine weitere neue Kryptowährung mit viel Potenzial, wird ein solides Ökosystem haben, um Web3 zu unterstützen und den dezentralen Finanzmarkt (DeFi) grundlegend zu verändern. Der native PSUS-Token von Petrousus wird das gesamte Ökosystem antreiben. Aufgrund der robusten Integrationen nach dem IDO wird erwartet, dass die neue Münze PSUS nach dem Vorverkauf durchstarten wird. Staking-Protokoll, besicherte Kreditvergabe und Kreditaufnahme, Vermögensverwaltung und Vermögensberichte sind nur einige der Schnittstellen, die ermöglicht werden.

Die Zinssätze werden mit PSUS abgesichert und als jährliche prozentuale Renditen oder Sätze (APY) dargestellt. Um das Ökosystem im Gleichgewicht zu halten, wird Petrousus Anti-Wal- und Anti-Drug-Pull-Methoden einsetzen, die u. a. eine Begrenzung der Gesamtzahl der Transaktionen eines einzelnen Nutzers vorsehen. Intelligente Verträge werden verwendet, um dieses Protokoll zu binden, um weitere Verstöße zu verhindern.

Für jede Einzahlung mit Ethereum (ETH) wird ein Bonus von 14% gewährt; für jede Einzahlung mit Binance Coin (BNB) wird ein Bonus von 16% gewährt. Für jede mit Bitcoin (BTC) getätigte Einzahlung wird ein Bonus von 15 % gewährt, und für jede mit Litecoin (LTC) getätigte Einzahlung wird ein Bonus von 14 % Petrousus (LTC) gewährt.

Für Käufe, die während der ersten Phase der Petrousus-Freigabe getätigt werden, gibt es einen 7%igen Bonus, für Käufe, die während der zweiten Phase getätigt werden, gibt es einen 5%igen Bonus und für Käufe, die während der dritten Phase getätigt werden, gibt es einen 2%igen Anreiz. Außerdem erhalten der Werber und der Geworbene für jede Transaktion, die der Geworbene tätigt und die einen Gesamtwert von 75 $ hat, eine Prämie von 25 $.

Darüber hinaus erhalten Händler einen Bonus von 25 %, wenn sie sich anmelden und innerhalb von 10 Minuten einen Kauf abschließen. 30%, 60% und 100% des zweiten, dritten und vierten Kaufs gehen an den Händler. Der Händler würde dann Boni von 3% für Transaktionen im Wert von $250 in Fiat, 10% für Transaktionen im Wert von $500, 20% für Transaktionen im Wert von $1.000 und 40% für Transaktionen im Wert von $5.000 erhalten.

Petrousus Token (PSUS) hat gezeigt, dass es sich nicht nur um einen zufälligen Token handelt; er besitzt hervorragende Eigenschaften, die den DeFi-Sektor des Kryptomarktes dramatisch weiterentwickeln könnten; daher könnte er im Laufe der Zeit bedeutendere Kooperationen mit etablierten Krypto-Titanen anziehen.

Quelle und übersetzt von: Cryptonomist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert