Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Bürgermeister Suarez: MiamiCoin-Auszahlung zur Finanzierung eines Miethilfeprogramms

Bürgermeister Suarez: MiamiCoin-Auszahlung zur Finanzierung eines Miethilfeprogramms

Nach der Ankündigung, dass Francis Suarez, Bürgermeister der Stadt Miami, eine Auszahlung von 5,25 Millionen Dollar aus der MiamiCoin-Wallet vorgenommen hat, erkundigte sich Cointelegraph, wie die Stadt diese Mittel verwenden wird.

Bürgermeister Suarez wies auf die “Krise des bezahlbaren Wohnraums” hin, mit der Miami angesichts steigender Mietpreise, die nicht mit dem Medianeinkommen der Region übereinstimmen, konfrontiert ist. Er erklärte, dass die Stadt Miami seit Anfang des Jahres eng mit dem CityCoins-Team zusammenarbeitet, um dieses Problem anzugehen.

Laut Suarez hatte die Stadt Miami nach dem letzten Kryptomarkt-Crash 15 Millionen Dollar in ihrer designierten Wallet, die Mitte Januar noch 24 Millionen Dollar hatte. Er sagte, dass das Finanzministerium Anfang Februar 5,25 Millionen Dollar erhalten hat.

“Wir verwenden 5 Millionen Dollar davon, um ein Miethilfeprogramm für Stadtbewohner zu finanzieren, die starke Mietsteigerungen erlebt haben.”

Bürgermeister Suarez fügte hinzu, dass der “fiskalisch verantwortungsvolle” Ansatz bei der Verwendung der Finanzmittel darauf abzielt, “eine substanzielle Wirkung auf die Gemeinschaft zu erzielen” und “die Finanzmittel zum langfristigen Nutzen der Bürger von Miami zu vermehren.”

Auf die Frage nach Plänen, den Einwohnern eine Bitcoin-Dividende zukommen zu lassen, sagte er, dass das Team “aktiv daran arbeitet” und dass das Hauptanliegen darin besteht, sicherzustellen, dass die Einwohner “alle notwendigen Werkzeuge haben, um diese Rendite für weitere persönliche wirtschaftliche Vorteile zu nutzen.”

Gemäß den CityCoins-Richtlinien erfordert der formale Prozess der Zuteilung von Geldern aus MiamiCoin eine Abstimmung der Stadtkommissionen, um über die Zuteilung zu entscheiden. Wenn die Einwohner also ihre Meinung oder Vorschläge äußern wollen, müssen sie dies über öffentliche Kommentare tun. Bürgermeister Suarez bestätigte jedoch, dass das CityCoins-Team dabei ist, Governance-DAOs zu erstellen, die es MiamiCoin-Inhabern ermöglichen, sich aktiv zu beteiligen und über vorgeschlagene Maßnahmen abzustimmen.

MiamiCoin, NYCCoin und AustinCoin sind derzeit die einzigen CityCoins, die zum Mining zur Verfügung stehen, und ihre Inhaber werden über das Stacks-Protokoll belohnt.

Quelle und übersetzt von: Cointelegraph.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.