Klingsorstr. 6, 12167 Berlin
+49 151 22668185
luehrs.alexander@gmail.com

Bewerbungen für den IoT-Accelerator gesucht

Bewerbungen für den IoT-Accelerator gesucht

Das in Nordengland angesiedelte IoT-Engine-Programm bietet erfolgreichen Bewerbern fachkundige Unterstützung und stellt außerdem ein spezielles LoRaWAN-IoT-Netz zum Testen von Lösungen bereit.

Die britische Grafschaft South Yorkshire bittet um Bewerbungen für ein Vorbeschleunigungsprogramm für Internet-of-Things-Lösungen (IoT).

Das Programm wird bis zu 30 Unternehmer und Start-ups in der Anfangsphase bei ihrem ersten IoT-Lösungskonzept unterstützen. Das Vorbeschleunigungsprogramm ermöglicht die Entwicklung und Erprobung von Prototypen und bietet den Teilnehmern Anleitung und Betreuung bei der Einführung von Technologien und beim Unternehmenswachstum.

Das Projekt ist im Barnsley Digital Media Centre (DMC) angesiedelt und wurde in Zusammenarbeit mit dem Smart-City- und IoT-Spezialisten Connexin, den Start-up-Experten von Capital Enterprise und dem Barnsley Council im Rahmen des Projekts Technology Ecosystem Acceleration and Market-Making South Yorkshire (Team SY) entwickelt.

LoRaWAN-Netz eingerichtet

Im Rahmen des Programms “IoT Engine – powered by Connexin und DMC” erhalten erfolgreiche Bewerber die fachliche Unterstützung des Connexin-Teams bei der Entwicklung von Lösungen und deren Markteinführung. Außerdem erhalten sie Unterstützung bei der Umsetzung von Ideen und Modellen.

Connexin unterstützt nicht nur den Aufbau und die Unterstützung des Pre-Accelerators, sondern richtet auch ein spezielles LoRaWAN-IoT-Netz in Barnsley ein, um Unternehmen und Unternehmer zu unterstützen, die IoT-Lösungen mit spezieller IoT-Konnektivität testen oder einsetzen möchten. Die Kohorte wird auch die Einrichtungen des DMC-Campus nutzen können, darunter ein spezielles IoT-MakerLab im DMC 02.

“Als Technologieunternehmen, das im Norden geboren und aufgewachsen ist, liegt es uns am Herzen, anderen digitalen Unternehmen zu helfen, in der Region zu wachsen und zu gedeihen, und die Region zu einem florierenden Tech-Hub zu machen”, sagte Ralph Varcoe, Chief Growth Officer bei Connexin.

“Die Investition in eine spezielle IoT-Infrastruktur in Verbindung mit diesem Programm wird eine große Rolle bei der Unterstützung des Technologie-Ökosystems in South Yorkshire spielen.

Er fügte hinzu: “Durch die Zusammenarbeit mit Capital Enterprise und Team SY können wir das Technologie-Ökosystem in South Yorkshire weiter unterstützen und für Technologieunternehmer, die Welt des IoT und die Endnutzer von IoT-Lösungen einen echten, wesentlichen Unterschied machen.

Darren Balcombe, stellvertretender CEO von Capital Enterprise, fügte hinzu: “Die Investition in eine spezielle IoT-Infrastruktur in Verbindung mit diesem Programm wird eine große Rolle bei der Unterstützung des Technologie-Ökosystems in South Yorkshire spielen und Unternehmen dabei helfen, die Möglichkeiten des Internets der Dinge zu nutzen.”

Quelle und übersetzt von: SmartCitiesWorld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.